• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

IDS-P

Intelligence and Development Scales - Preschool

Intelligenz- und Entwicklungsskalen für das Vorschulalter

2013

von Alexander Grob, Giselle Reimann, Janine Gut, Marie-Claire Frischknecht-Brunner

Paper and Pencil

Auf Lager

CHF 209.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 138.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 52.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 31.00
inkl. MwSt.

Einsatzbereich

Kinder von 3;0 bis 5;11 Jahren. Die IDS-P eignen sich für das gesamte Spektrum der Leistungs- und Entwicklungsdiagnostik, für die Kindergarten- respektive Schuleingangsdiagnostik sowie für klinische Fragestellungen.

Sprachfassungen

Dieses Verfahren ist außerdem in einer polnischen Fassung lieferbar.

Inhalt

Die IDS-P erfassen mit insgesamt 15 Untertests fünf Funktionsbereiche:
· Kognition (7 Untertests)
· Psychomotorik (3 Untertests)
· Sozial-Emotionale Kompetenz (1 Untertest)
· Denken Logisch-Mathematisch (1 Untertest)
· Sprache (3 Untertests)

Bereichsspezifische Stärken und Schwächen des Kindes können sowohl zum individuellen Entwicklungsprofil als auch zu jenem der Altersgruppe in Beziehung gesetzt werden. In der Auswertung wird zwischen kognitivem und allgemeinem Entwicklungsstand unterschieden. Ein Intelligenzwert kann berechnet werden.

Die IDS-P bieten außerdem:
· qualitative Hinweise zum Umgang des Kindes mit der Testsituation (3 Untertests)
· flexibles und individuell angepasstes Testen dank modularem Testaufbau
· überwiegend sprachfreie Intelligenzeinschätzung
· Einschätzung sprachlicher Kompetenzen
· Einschätzung logisch-mathematischer Kompetenzen
· Einschätzung sozial-emotionaler Kompetenzen
· attraktives Testmaterial zur abwechslungsreichen und spielerischen Aufgabenbearbeitung
· anwenderfreundliches Auswerteprogramm

Hinweis

Systemvoraussetzungen: IBM-kompatibler PC 800 MHz, 512 MB RAM, CD/DVD-Laufwerk, Betriebssystem Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7, 8 und 10 (32bit und 64bit)
Das Auswerteprogramm ist nur in einer Einplatzversion erhältlich.

Weblink

Weitere Informationen zu den IDS finden Sie unter:

www.intelligence-and-development-scales.com

Zuverlässigkeit

Interne Konsistenz der Funktionsbereiche: Kognition (Intelligenz) α = .91, Psychomotorik α = .92, Sozial-Emotionale Kompetenz α = .72, Denken Logisch-Mathematisch α = .84, Sprache α = .85; Retest-Reliabilität der Funktionsbereiche nach 5 Monaten: Kognition (Intelligenz) rtt = .90, Psychomotorik rrtt = .85, Sozial-Emotionale Kompetenz rrtt = .53, Denken Logisch-Mathematisch rrtt = .80, Sprache rrtt = .69.

Testgültigkeit

Eine konfirmatorische Faktorenanalyse bestätigt die erwartete Struktur der Funktionsbereiche. Die Prüfung der Kriteriumsvalidität erfolgte durch Vergleiche mit bewährten Verfahren (K-ABC, SETK 3-5, RIAS) sowie standardisierten Fragebogen für Eltern und Lehrkräfte (CBQ, SDQ). Die Leistungen von fremdsprachigen Kindern, Kindern mit Trisomie 21, sprachentwicklungsauffälligen Kindern, Kindern mit allgemeiner Entwicklungsauffälligkeit und frühgeborenen Kindern unterscheiden sich erwartungsgemäß von den Leistungen unauffälliger Kinder, was ein Beleg für die differentielle Validität ist.

Normen

N = 700 Kinder im Altersbereich 3;0 bis 5;11 in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Bearbeitungsdauer

· Gesamttest: 60 bis 90 min
· Kognition (zur Intelligenzwertberechnung): ca. 40 min
· Psychomotorik: ca. 15 min
· Sozial-Emotionale Kompetenz: ca. 5 min
· Denken Logisch-Mathematisch: ca. 5 min
· Sprache: ca. 10 min
· Umgang mit der Testsituation: ca. 10 min

Erscheinungshinweis

2013

Copyright-Jahr

2013

Ref-ID: T_IDS-P_L