NEU: FDS – Fragebogen zu Dissoziativen Symptomen

Jetzt in der 4., korrigierten und aktualisierten Auflage erhältlich.

Hier mehr erfahren

NEU: Hogrefe Academy - Wissen nutzbar machen

Wir möchten Lernen und Fortbildung einfacher und effektiver gestalten. Egal wo und wie - wir bieten Ihnen die Möglichkeiten.

Jetzt mehr erfahren

BASIS-MATH-G 2+ – Das Auswertungsprogramm ist jetzt erhältlich

Das Verfahren schnell und fehlerfrei elektronisch auswerten.

Hier mehr erfahren

Jetzt neu – MobiScreen 4-6

Mit dem Mobilitätsscreening die Beweglichkeit und Motorik bei Kindern von vier bis sechs Jahren testen.

Hier mehr erfahren

Hogrefe Testsystem 5: Digital testen. Digital beaufsichtigen.

Erfahren Sie hier, wie Sie optional auch online Ihre Probanden instruieren und beaufsichtigen sowie die digitale Testdurchführung am Bildschirm mitverfolgen können.

Hier mehr erfahren
BUEGA-II: Revision der Basisdiagnostik umschriebener Entwicklungsstörungen

Mit BUEGA-II lassen sich frühzeitig Umschriebene Entwicklungsstörungen (UES) diagnostizieren.

Zum Artikel
Wie kann ich erfolgreich mit Stress umgehen?

Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: stressreiche Situationen wirksam bewältigen.

Zum Artikel
Musik in der Diagnostik?

Mit MUSAD liegt ein Verfahren für die nonverbale Autismusdiagnostik bei erwachsenen Menschen mit intellektueller Entwicklungsstörung vor. Wir haben mit dem Autoren Dr. Thomas Bergmann gesprochen.

Zum Artikel

Neuerscheinungen: Tests

News

mehr anzeigen

Aktuelle Seminare

mehr anzeigen
Prozentränge richtig interpretieren

Normwerte richtig zu interpretieren, ist entscheidend in der Testdiagnostik. In diesem ersten Teil unserer Kurzserie geht es um Prozentränge.

Zum Artikel
Konfidenzintervalle

Normwerte richtig zu interpretieren, ist entscheidend in der Testdiagnostik. In diesem zweiten Teil unserer Kurzserie geht es um Konfidenzintervalle.

Zum Artikel
Boden- und Deckeneffekte

Wenn Aufgaben in einem Untertest zu schwer oder zu leicht sind, können Boden- bzw. Deckeneffekte auftreten. Lesen Sie Teil 3 unserer Serie zu Normwerten in Leistungstests.

Zum Artikel

Über die Testzentrale

Die Testzentrale ist Vertrieb und zentrale Bezugsquelle für psychologische Testverfahren, mit einem umfassenden Angebot für alle klinischen, berufsbezogenen und schulischen Anwendungsbereiche der psychologischen Diagnostik. Das Angebot umfasst die ganze Bandbreite von materialgebundenen bis zu elektronischen

Produkten, Beratung, Schulung und Support sowie zusätzlich auch Trainings- und Förderprogramme als Ergänzung zu der Diagnostik. Das hohe qualitative Niveau unserer Produkte ist das Ergebnis der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit renommierten Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern.