• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

BASIS-MATH-G 4+-5

Gruppentest zur Basisdiagnostik Mathematik für das vierte Quartal der 4. Klasse und für die 5. Klasse

von Elisabeth Moser Opitz, Okka Freesemann, Urs Grob, Susanne Prediger

Paper and Pencil

Auf Lager

CHF 45.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 16.10
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 16.10
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 9.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 9.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 9.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 9.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 4.50
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 4.50
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 6.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 6.30
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 24.00
inkl. MwSt.

Auswerteprogramm

Auf Lager

CHF 106.00
inkl. MwSt.

Einsatzbereich

Schülerinnen und Schüler im vierten Quartal der 4. Klasse und im ersten Quartal der 5. Klasse sowie im vierten Quartal der 5. Klasse. Gruppen- und Einzeltest.

Inhalt

BASIS-MATH-G 4+-5 ist ein Verfahren zur Abklärung von Rechenschwäche und zur Evaluation des Bedarfs an Fördermaßnahmen für rechenschwache Schülerinnen und Schüler. Er überprüft anhand von 19 Aufgaben zentrale Kompetenzen der Grundschulmathematik, indem in den Bereichen Arithmetik und Sachrechnen der Umgang mit Zahl und Maß, Operationen und Rechenverfahren überprüft wird.
Das Zahl- und Operationsverständnis wird mittels Aufgaben zum Stellenwertverständnis (Zahlen aufschreiben, Große Zahlen, Zahlenstrahl, Multiplikation und Division) sowie Aufgaben zum Operationsverständnis und zu den Grundvorstellungen (Malaufgaben am Punktefeld, Mal- und Geteiltaufgaben, Textaufgaben) überprüft. Rechnen wird mittels Aufgaben zum Kopfrechnen (Kopfrechnen, Mal 2/Durch 2), Aufgaben zur Zahlzerlegung (Finde Rechnungen, Ergänzen) und Aufgaben zum Zählen (Zählen vorwärts in Zweierschritten, Zählen rückwärts in Zehnerschritten, Zählen rückwärts in Hunderterschritten) überprüft. Schriftliche Rechenverfahren werden mit zwei Aufgaben (Addition und Subtraktion) überprüft. Beide Testhefte (G4+ und G5) liegen für deutsche und österreichische sowie Schweizer Kinder jeweils in zwei Parallelformen vor.

Seminar

Seminar "Diagnostik von Rechenschwäche"
Einen Überblick über aktuelle Verfahren (z. B. BASIS-MATH 4–8, BASIS-MATH-G 4+ - 5) zur Diagnostik von Rechenschwäche (Mittel- und Oberstufe) bietet das eintägige Seminar.
Hier finden Sie die Seminarinhalte und die aktuellen Termine. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Hinweis

Zum Betrieb der Auswertungssoftware wird folgende Systemkonfiguration empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8 (Desktop), Windows 10 (Desktop), Windows Vista SP2, Windows Server 2008 R2 SP1 (64-Bit), Windows Server 2012 (64 Bit) oder Betriebssystem Mac OS X 10.8
  • Java-Laufzeitumgebung (Version 8.0 oder höher; erfolgt bei der Installation automatisch, falls nicht vorhanden)
  • Ein Programm zum Anzeigen von PDF-Dokumenten

  • Zuverlässigkeit

    Die Retest-Reliabilität für verschiedene Teilstichproben liegt zwischen r = .83 und r = .87. Cronbachs Alpha liegt im Bereich von α = .90 bis α = .93. Die gewichteten Fit-Werte (Infit MNSQ) bewegen sich im wünschbaren Bereich zwischen 0.70 und 1.30.

    Testgültigkeit

    Die Korrelation mit dem CFT-20-R beträgt r = .52, diejenige mit dem DEMAT 4+ beträgt r = .82. Faktorenanalysen weisen die einzelnen Aufgabentypen bzw. spezifischen Fähigkeitsbereiche als einzelne, voneinander unterscheidbare Faktoren aus. Die Inhaltsvalidität ist durch die Itemauswahl gegeben.

    Normen

    BASIS-MATH-G 4+-5 wurde an einer Stichprobe von insgesamt 3999 Schülern am Ende des 4. und am Anfang der 5. Klasse (G4+) sowie am Ende der 5. Klasse (G5) in Deutschland und der Schweiz normiert. BASIS-MATH-G 4+-5 ist ein kriteriumsorientiertes Instrument, die Auswertung und Interpretation erfolgt über Prozentränge.

    Bearbeitungsdauer

    Die Durchführung dauert inklusive Einführung ca. 60 Minuten. Für die Bearbeitung der Aufgaben werden 45 Minuten zur Verfügung gestellt. Der Auswertungsaufwand beträgt rund 10 Minuten pro Testheft. Die Auswertung wird durch ein Auswertungsprogramm unterstützt.

    Erscheinungshinweis

    2016

    Ref-ID: T_BASIS-MATH-G_L