• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

WRT 4+

Weingartener Grundwortschatz Rechtschreib-Test für vierte und fünfte Klassen

2., neu normierte und vollständig überarbeitete Auflage 2007

von Peter Birkel

Paper and Pencil

Auf Lager

CHF 89.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 39.70
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 39.70
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 29.50
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 29.50
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 19.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 19.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 11.40
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 15.20
inkl. MwSt.

Einsatzbereich

In den letzten drei Monaten der 4. Klasse der Grundschule oder in den ersten drei Monaten, in der Mitte und in den letzten drei Monaten des fünften Schuljahres der Hauptschule oder ähnlicher Schularten.

Inhalt

Beim WRT 4+ handelt es sich um die veränderte Fassung des Grundwortschatz Rechtschreibtests für 4. und 5. Klassen (GRT 4+). Der WRT 4+ ermöglicht die objektive und zuverlässige Überprüfung, inwieweit Schüler der 4. Grundschulklasse oder 5. Hauptschulklasse (oder bei anderen Schulsystemen einer vergleichbaren 5. Klasse) in der Lage sind, eine sorgfältig ausgewählte Stichprobe der dem Rechtschreib-Grundwortschatz der 4. Klasse angehörenden Wörter auch in der richtigen Schreibung zu beherrschen. Er liegt in parallelen, jeweils 60 Items umfassenden Langformen und in parallelen, jeweils 20 Items umfassenden Kurzformen (survey-Tests) vor.

Die Objektivität des Tests ist durch ausführliche Anleitung zur Durchführung, Auswertung und Interpretation (differenzierte Normen) gegeben.

Verbessert wurde auch die Möglichkeit einer qualitativen Analyse der Rechtschreibfähigkeit. Auf jeweils einem gesonderten Bogen lassen sich jetzt auch die Graphemtreffer und die Fehlertypen im Sinne von Knapp (2004) auszählen, aus denen die Lehrer didaktische Konsequenzen für den weiteren Unterricht ableiten können.

Zuverlässigkeit

Die Reliabilität ist bei den Werten für die Testwiederholung (rtt > .93 bei den Langformen, rtt > .89 bei den Kurzformen), für die Paralleltestmethode ( r > .93 lang, r > .82 kurz), für die Konsistenzanalyse (α > .94 lang, α > .87 kurz) und die Testhalbierung (r > .94 lang, r > .86 kurz) als gut zu bezeichnen.

Testgültigkeit

Übereinstimmung mit Deutschnoten (r > .70), letzten vier Diktaten (r > .80), AST 4/RS (r > .73), AST 4/LV (r > .53), AST 4/WS (r > .50).

Normen

Die Neueichung des Tests in einer der neuen Rechtschreibung angepassten Version führte zu Normen, die auf der Leistung von bundesweit jeweils zwischen 1.200 und über 2.000 Schülern beruhen. Es werden Prozentrang-Werte und PR-Bänder, T-Werte und T-Wert-Bänder und Notenvorschläge zur quantitativen Beurteilung der Schülerleistungen angeboten. Eine Besonderheit ist die Berechnung spezieller Normen für Kinder mit anderer als deutscher Muttersprache.

Bearbeitungsdauer

Die Langformen können in einer Unterrichtsstunde, die Kurzformen in ca. 15 bis 20 Minuten durchgeführt werden.

Erscheinungshinweis

In 2., neu normierter und vollständig überarbeiteter Auflage seit 2007 lieferbar.

Copyright-Jahr

2007

Ref-ID: 20588