• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

WLST 7-12

Würzburger Lesestrategie-Wissenstest für die Klassen 7-12

Ein Verfahren zur Erfassung metakognitiver Kompetenzen bei der Verarbeitung von Texten

1. Auflage 2007

von Matthias Schlagmüller, Wolfgang Schneider

Paper and Pencil

Auf Lager

CHF 87.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 77.00
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 24.40
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 13.60
inkl. MwSt.

Auf Lager

CHF 16.40
inkl. MwSt.

Einsatzbereich

Als Gruppen- und Einzeltest zur Erstellung von Förderdiagnosen.

Inhalt

Der WLST dient der Erfassung des Lesestrategiewissens von Schülern der Klassenstufen 7 bis 12. Den Schülern werden sechs verschiedene Lernszenarien dargeboten. Zu jeder Situation sollen sie die Qualität und Nützlichkeit von fünf verschiedenen Vorgehensweisen zur Erreichung eines Lernziels bewerten. Dazu werden verschiedene Antwortvorschläge vorgegeben, die die Schüler hinsichtlich ihrer Qualität benoten. Hohe Testwerte zeigen, dass der Schüler über effektive Strategien zum Behalten und Verstehen von gelesenen Texten verfügt.

Zuverlässigkeit

Split-Half-Reliabilität: r = .88, Interne Konsistenz: r = .88, Retest-Reliabilität (nach 6 Wochen): r = .81.

Testgültigkeit

Zusammenhänge mit anderen Verfahren: Leseverständnis (PISA2003): r = .40 (N = 3.386), Schnellleseverständnistest (SLVT): r = .46 (N = 809), Intelligenztest (KFT): r = .41 (N = 3.386).

Normen

Es liegen Prozentrangnormen für die erreichte Rohwertpunktzahl aus den Paarvergleichen vor. Die Normierungsstichprobe bestand aus insgesamt 4.490 Schülern aus allen deutschen Bundesländern.

Bearbeitungsdauer

Zwischen 20 und 35 Minuten (inklusive Instruktionszeit).

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2007.

Copyright-Jahr

2007

Ref-ID: 20571 / P-ID: 19197