Workshop Conflict Poker

Beschreibung

Wo Menschen arbeiten, sind Konflikte nicht weit weg. Packt man sie nicht an, können die Auswirkungen einzelne Menschen, ein Team oder einen ganzen Betrieb schädigen, lähmen oder gar stilllegen. Conflict Poker ist ein Training, bei dem der eigene spielerische Charakter in Verbindung mit Konflikten im Zentrum steht.

Inhalte

Wollen Sie einen vertieften Einblick in das spielerische Training für den konstruktiven Umgang mit Konfliktsituationen aus der Arbeitswelt bekommen und dessen praktische Anwendung selbst kennen lernen? Profitieren Sie vom Workshop mit den Autoren Rita Ammann, Doris Ruckstuhl, Marc van Wijnkoop und Martin Zentner.

  • Sie lernen das spielerische Training im Detail kennen und werden in Kleingruppen von 4-9 Spielenden von den Autoren angeleitet
  • Dabei lernen Sie die 49 möglichen Konfliktsituationen aus der realen Arbeitswelt kennen
  • Nebst den eigenen Kompetenzen stehen zugeloste Rollen und Eigenheiten auf weiteren Spielkarten zur Verfügung und sorgen für Spannung und Dynamik im Spiel
  • Das Pokerelement besteht hier darin, dass das Auftauchen von situativem Verhalten, von Vorgaben und Ereignissen als Herausforderung sowohl für die einzelnen Mitspielenden wie auch für das gesamte Spielteam erlebt wird
  • Erlebnisse und Erfahrungen im Spiel werden in einer Schlussrunde mit den Autoren diskutiert und reflektiert
  • Conflict Poker trainiert fürs Leben!

 

Ihre Referenten

  • 23. August 2017: Doris Ruckstuhl
  • 09. November 2017: Rita Ammann

Termine


  • 150.00 CHF (inkl. 8% MwSt.)
    14:00 - 17:00 Uhr
    Workshop Conflict Poker, Testzentrale Bern

  • 150.00 CHF (inkl. 8% MwSt.)
    14:00 - 17:00 Uhr
    Workshop Conflict Poker, Testzentrale Bern

Zur Anmeldung…

Ort

Testzentrale der Schweizer Psychologen AG
Länggass-Strasse 76
3012 Bern

Details

Teilnehmer:
5 - 9 Personen
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Führungskräfte, Moderatoren, Trainer, Supervisoren, Erwachsenenbildner, Beraterinnen und Personalfachleute.