Trainerschulung zum Stärken- und Ressourcentraining

Seminarinhalte

In diesem zweitägigen Seminar lernen Sie die theoretischen Grundlagen, Ziele, Inhalte und Methoden des Stärken- und Ressourcentrainings kennen. Sie lernen außerdem den Ablauf und Aufbau des Trainings kennen und führen Übungen in Kleingruppen eigenständig durch. Damit bieten Ihnen die beiden Seminartage eine fundierte theoretische und praktische Vorbereitung auf die Durchführung des Stärken- und Ressourcentrainings.

Die Seminarinhalte im Überblick:

  • Trainingskonzept (Ziele, Inhalte, Methoden, Ablauf, Voraussetzungen)
  • Wissenschaftliche Grundlagen: Achtsamkeit und Ressourcen
  • Wissenschaftliche Evaluation des Trainings
  • Durchführung praktischer Übungen mit Feedback

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Gemeinsames Mittagessen vom Buffet
  • Heiß- und Kaltgetränke während des gesamten Seminartages

Zum Training:

Die erfolgreiche Bewältigung von alltäglichem Stress stellt im Arbeitskontext eine zunehmende Herausforderung für Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte dar. Dies ist vor allem auf eine zunehmende Arbeitsintensität, Multitasking, starken Termin- und Leistungsdruck sowie häufige Arbeitsunterbrechungen zurückzuführen. Diese Zunahme an Belastungen verdeutlicht die Notwendigkeit von effektiven Programmen zur Stressprävention. Da Stress vor allem dann auftritt, wenn ein Ungleichgewicht zwischen Belastungen oder Anforderungen einerseits und Ressourcen andererseits vorliegt, ist neben der Reduktion von Belastungen die Förderung von individuellen Stärken und Ressourcen ein zentraler Ansatzpunkt.

Das multimodale Stärken- und Ressourcentraining besteht aus sechs Modulen, die jeweils an drei verschiedenen Ebenen der Ressourcenaktivierung ansetzen: Körperebene, Kognitions- und Emotionsebene sowie Achtsamkeit als besondere Ressource. Dabei wird vor allem auf einen hohen Praxisanteil und einen erlebnisorientierten Zugang Wert gelegt. Insgesamt hat das Training zum Ziel, bereits vorhandene Stärken der Teilnehmer zu aktivieren, in Erinnerung zu rufen und zu erweitern, mehr auf sich zu achten, Konzentration und Aufmerksamkeit zu fördern, positive Gefühle und Gedanken aktiv zu nutzen sowie schwierige Gefühle und „Kopfkino“ besser zu beherrschen. Die Wirkung des Trainings wurde in mehreren Studien nachgewiesen.

Es werden konkrete Techniken und Übungen vorgestellt, wie Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte ihre eigenen Stärken und Ressourcen auf verschiedenen Ebenen fördern und ausbauen können.

Termine

  • -
    700.00 € (inkl. 19.0% MwSt.)
    09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldung…

Referent

Ort

Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3
37085 Göttingen

Details

Teilnehmer:
8 - 12 Personen
Dauer
2 Tage
Zielgruppe

Für die Durchführung des Trainings sollten Ausbildung und praktische Erfahrungen als Trainer sowie im Leiten von Gruppen vorhanden sein. Darüber hinaus sind zur Vermittlung der Inhalte psychologische, fachliche und methodische Kenntnisse notwendig. Insbesondere für die Anleitung der Übungen empfiehlt sich eine eigene Achtsamkeitserfahrung und -praxis.