SON-R 2-8: Infoveranstaltung (kostenlos)

Veranstaltungsinhalt

In dieser Infoveranstaltung wird Ihnen ein Überblick über die Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten des SON-R 2-8 gegeben. Zudem werden die Besonderheiten der Durchführung und Auswertung kurz vorgestellt:

  • Stolpersteine der Testdiagnostik (ca. 30 min)
  • Kurzvorstellung SON-R 2-8 (ca. 45 min)
  • Vorstellung weiterer Testverfahren aus dem Bereich Intelligenz und Entwicklung (z.B. IDS-2, SON-R 6-40, BUEVA-III, etc.) (ca. 20 min)
  • Zeit für Fragen (ca. 25 min)

Informationen zum Testverfahren

Der SON-R 2-8 ist die revidierte Fassung des SON-R 2½-7, der seit vielen Jahren in der Intelligenzdiagnostik junger Kinder fest etabliert ist. Mit dem Verfahren können vielfältige Intelligenzfunktionen untersucht werden, ohne dabei abhängig von der Verwendung von Sprache zu sein. Der Schwerpunkt des Verfahrens liegt auf visuell-motorischen, perzeptiven Fertigkeiten, räumlichem Vorstellungsvermögen und dem abstrakten und konkreten Denkvermögen.

Aufbau des Tests

Das Verfahren besteht aus sechs Subtests: Puzzles (14 Items), Kategorien (15 Items), Zeichenmuster (16 Items), Situationen (13 Items), Mosaike (15 Items) und Analogien (17 Items). Die Subtests können unterteilt werden in Denktests (Kategorien, Analogien und Situationen) und Handlungstests, welche mehr auf das räumliche Vorstellungsvermögen abzielen (Mosaike, Puzzles und Zeichenmuster). Die Durchführung des SON-R 2-8 weist einige Besonderheiten auf, die den Test zu einem wertvollen Instrument bei der Untersuchung junger Kinder machen: Die Instruktionen können sowohl verbal als auch nonverbal gegeben werden. Nach jedem Item gibt der Testleiter Feedback, wodurch eine natürliche Situation zwischen Testleiter und Kind entsteht. Der Testeinstieg erfolgt adaptiv und es liegen Abbruchkriterien vor.

Termine

  • Hinweis: eine genaue Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung

  • 0.00 €
    14:00 - 16:00 Uhr
    SON-R 2-8: Infoveranstaltung in Delbrück

Zur Anmeldung (extern)

Referent

Ort

Delbrück
Nordrhein-Westfalen

Details

Teilnehmer:
30 Personen
Dauer
14:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe

Diese Informationsveranstaltung richtet sich an Fachkräfte, die die Grundlagen der Testdiagnostik kennen lernen wollen und sich zu Möglichkeiten des Einsatzes, der Auswertung und der Ergebnisinterpretation des SON-R 2-8 grundlegend informieren möchten. Es wird keine Schulung des Testverfahrens stattfinden, jedoch haben Sie die Möglichkeit, gezielte Fragen an den Referenten zu richten.