Diagnostik von Autismus (ADOS-2)

Seminarinhalt

Das Testverfahren ADOS-2 enthält standardisierte Aufgaben, die es ermöglichen, Verhaltensweisen zu beobachten, die direkt relevant sind für die Diagnose von ASS auf verschiedenen Entwicklungsniveaus und Altersstufen. Das strukturierte Testverfahren umfasst fünf Module, welche abhängig von Alter und Sprachniveau zur Wahl stehen, um anhand von gezielt inszenierten spielerischen Elementen, Aktivitäten und Gesprächen für die Diagnose einer ASS relevante Sachverhalte und Symptome zu prüfen.

Das Seminar bietet eine fundierte theoretische und praktische Einarbeitung in die ADOS-2 (Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen - 2):

  • Aktueller Forschungsstand Autismus
  • Übersicht zur Diagnostik von Autismus-Spektrum-Störungen
  • Aufbau der ADOS-2
  • Praktische Anwendung der ADOS-2
  • Praktische Übung zur Durchführung, Auswertung und Interpretation der ADOS-2

Das Seminar wird interaktiv und teilnehmerzentriert durchgeführt. Gerne werden Ihre konkreten Fragen und ergänzenden Wünsche berücksichtigt.

 

Ihre Referenten

Dipl. Soz.-Päd. Christian Wilker studierte an der ASFH – Berlin, ist approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und als solcher in eigener Praxis in Frankfurt am Main tätig. Bis 2016 war er Leiter des Autismus-Therapiezentrums an der Universitätsklinik Frankfurt am Main und insbesondere im Bereich Diagnostik und Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) aktiv.  Seit 2007 führte er zahlreiche Fortbildungen und Seminare, vor allem zum Thema Diagnostik und Interventionen bei ASS, durch und ist Dozent in psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten. Aktuell ist er Mitautor des Frankfurter Frühinterventionsprogramms bei ASS.

Dipl.-Psych. Karoline Teufel arbeitet seit über 10 Jahren mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Seit Anfang 2016 ist sie Leiterin des Autismus-Therapie- und Forschungszentrums (ATFZ) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Goethe Universität Frankfurt. Sie ist federführend an der Entwicklung des Frankfurter Frühinterventionsprogramms für Kinder mit Autismus (A-FFIP) beteiligt. Neben der langjährigen therapeutischen Arbeit führt sie seit 2010 Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen durch. Darüber hinaus gibt sie Schulungen in Bereichen der Diagnostik und Therapie.

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Verpflegung in den Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag
  • Heiss- und Kaltgetränke während des gesamten Seminartages
  • Teilnahmezertifikat

 

Sie möchten sich anmelden? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wenden Sie sich an uns: testzentrale@hogrefe.ch oder 031 300 45 45

 

 

Termine


  • 420.00 CHF (inkl. 8% MwSt.)
    09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldung…

Referenten

  • Dipl.-Psych. Karoline Teufel
  • Dipl.Soz.-Päd. Christian Wilker

Ort

Testzentrale der Schweizer Psychologen AG
Länggass-Strasse 76
3012 Bern

Details

Teilnehmer:
5 - 15 Personen
Dauer
1 Tag
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Entwicklungs- und Schulpsychologie, Erziehungs- und Familienberatung, klinischen Kinderpsychologie, Kinderpsychiatrie, Pädiatrie und weitere Fachpersonen, die ihr Wissen zum Thema „Autismus" vertiefen möchten.